D II gewinnt in Hohenkirchen

 

Beim Futsal Turnier in Hochenkirchen konnte sich unsere D II gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Turniersieg in die Friesische Wehde holen. Die Nachwuchskicker setzen sich in der Gruppenphase deutlich durch und konnten ebenfalls in der KO Phase die Dominanz auf dem Hallenboden wahren.

 

Unsere Wehde Kicker setzten sich in der Gruppenphase mit 4:0 gegen die Mannschaften von Frisia Wilhelmshaven und Union 60 Bremen durch. Das letzte Spiel der Gruppenphase brachte das erste Gegentor an diesem Tag, konnte jedoch auch sehr klar mit 5:1, gegen den ESV Wilhelmshaven, beendet werden.

 

Im Halbfinale ging es gegen ESV Wilhelmshaven II mit leichten schwächen in der Konzentration los. Das Trainergespann Christian Elbers und Oliver Tönjes fanden die richtigen Worte um die Mannschaft wieder ins Geschehen zu holen. Das Resultat spricht für sich. Mit 5.1 war der Finaleinzug gesichert.

 

Im Finale hieß es dann wieder gegen die Mannschaft von Frisia Wilhelmshaven antreten. Motiviert und mit klaren Anweisungen vom Trainerteam liefen unsere Jungs auf. Schell schien die Angelegenheit klar zu sein. Unsere Mannschaft führte nach kurzer Zeit bereit mit 2:0. Der Hallenfußball lehrt jedoch, das es auch schnell in die andere Richtung gehen kann. Das erfuhren unsere Jungs, nachdem die Wilhelmshavener das 2:2 Ausgleichstor erzielten. Nach dieser kurzen Unsicherheit fanden die Kicker wieder ins Spiel und belohnten sich mit zwei weiteren Toren zum Endstand von 4:2.