BVB hält Kader zusammen und verstärkt sich punktuell 

Der Kader des BV Bockhorn bleibt im Kern zusammen. Einzig Jannis Hobbie wird zum Nachbarn nach Zetel gehen. Mit Florian Fastje gibt es zwar noch einen weiteren Abgang, dieser ist aber beruflich bedingt. Genauso werden Lasse und Tjark Bunjes aufgrund ihres Studiums nur noch begrenzt verfügbar sein. 

Verstärkt wird das Team gerade aus der A-Jugend der JSG. Mit Torben Kempermann, Tino Rädicker, Niklas Gollnick, Ole Appelstiel und Torhüter Dario Mammen sicherte sich Teammanager Tannert gleich fünf Stützen aus dem letzten Jahr. Einzig bei Niklas Gollnick muss man die berufliche Situation noch etwas abwarten. Zudem kommt auch Thorge Kölln vom FC Zetel aus der letztjährigen A-Jugend zu den Bockhornern. 

Weitere Neuzugänge sind Torwart Michel Gittner, der nach einer zweijährigen Pause zurückkehrt. Auch Stürmer Wilke Runkel ist nach einer mehrjährigen Pause wieder zurück im Kader des BVB und wird mit seiner Erfahrung und Qualität ein wichtiger Baustein des Teams. 

Zusätzlich wurde das Team um Trainer Simon Theilmann, Co Trainer Frank Sieckmann, Mannschaftsverantwortliche Angelina Tannert und Torwarttrainer Jens Oetken wurde erweitert. So konnte Teammanager Christian Tannert, Thorsten Reuter als weiteren Co-Trainer für das Team gewinnen. 

„Im Großen und Ganzen sind damit unsere Planungen für die neue Saison abgeschlossen. Jetzt heißt es sich gut auf die neue Saison vorzubereiten und hoffen dass diese beendet werden kann. Ziel bleibt weiterhin oben mitzuspielen und die Weiterentwicklung der noch jungen Mannschaft“ so Tannert zum Abschluss.