G1 beim Hallenturnier des TuS Varel 09

 

Am 17. Februar 2018 hatte der TuS Varel zum G-Jugend Hallenturnier geladen. Trotz personeller Schwierigkeiten im Kader des TuS Varel und der Absage von zwei Mannschaften aus Oldenburg, konnte ein interessantes und spielerisch durchaus forderndes Turnier stattfinden. Gespielt wurde jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspiel angetreten waren letztendlich die Teams aus Bockhorn, Varel, Büppel, Obenstrohe und Neuenburg.

Für unsere G1 hieß es erst einmal ebenfalls neu orientieren. Nach dem spitzen Auftritt in Heidmühle, eine Woche zuvor, musste die Mannschaft personell leicht verändert auflaufen. Die Mannschaftsbetreuung übernahm das Trainergespann der G2, somit galt es erst einmal zueinander finden. Viel Zeit blieb dafür nicht, gleich das zweite Spiel des Tages gehörte unserem Team. Der Gegner war die Mannschaft des TV Neuenburg. Trotz eines soliden Spiels gelang es unseren Kickern nicht, die robuste Verteidigung der Neuenburger zu umspielen und somit trennten sich beide Mannschaften mit einem fairen 0:0. 

 

Mit dem gleichen Ergebnis trennte sich unsere Mannschaft in den weiteren Spielen von dem TuS Büppel und dem TuS Varel 09. Erst im vierten Spiel des Tages schafften unsere Kicker es dann das erste Tor, auf Seiten des BVB, zu erzielen. Lennox erzielte gegen den TuS Obenstrohe das 1:0. Der Knoten war endlich geplatzt. Leider nur zum Teil, denn kurz vor Schluss erzielte der TuS Obenstrohe glücklich den Ausgleichstreffer. Somit ging auch dieses Spiel, als viertes Spiel in folge, Unentschieden aus. Somit war auch die so genannte Hinrunde beendet und die Mannschaften warteten gespannt auf das erneute aufeinandertreffen.

 

Für den BVB hieß es also wieder gegen den TV Neuenburg antreten und tatsächlich war der Knoten geplatzt. Trotz der weiterhin stabil stehenden Abwehr des TVN, konnte unser Team einige gute Kombinationen bis in den Strafraum bringen. Melike gelang dann der hoch verdiente Treffer zum Endstand von 1:0. 

Mit der Euphorie aus dem Spiel gegen den TVN ging es, nach zwei Spielen Pause, weiter gegen den TuS Büppel. Hier zeigten unsere Kicker ihre spielerische Klasse. Melike konnte ihrem drang zum Abschluss erneut folgen und erzielte das 1:0 für den BVB. Kurze Zeit später belohnte sich auch Lian mit seinem, lang ersehnten und verdienten, Treffer zum 2:0 Endstand.

Als nächstes Stand das Rückspiel gegen den TuS Varel 09 an. Es war mittlerweile kurz vor 13:00 und das war den Jungs und Mädels auch anzumerken. Die Konzentration war nicht mehr zu 100% gegeben. Der Wille war jedoch weiterhin stark uns so konnte unser Team gegen einen starken TuS Varel wieder ein 0:0 halten.

 

Im letzten Spiel des Tages hieß es wieder einmal TuS Obenstrohe gegen BV Bockhorn. Unsere Mannschaft mit einem Debütanten im Tor auf. Lennox wollte sein können unter Beweis stellen und bekam die Chance. Sehr eindrucksvoll bewies er sein Talent zwischen den Pfosten und mit seinem Torwartespiel konnte er mehrfach schlimmeres verhindern. Leider war das Glück unseren Kickern nicht treu. Nach einer schönen Abwehr durch Lennox prallte der Ball unglücklich ab und landete vor den Füßen der Obenstroher Stürmer. Das 1:0 war nicht zu verteidigen. Nur kurz danach nutzen die Obenstroher wieder ihre Chance und erzielten mit einem unhaltbaren Schuss das 2:0. So blieb es bis zum Abpfiff!

 

 

Die Mannschaft aus Obenstrohe ging mit sechs Siegen als klarer Turniersieger aus der Halle. Unser Team durfte den Pokal für den 2. Platz empfangen und auf dem dritten folgte die Mannschaft des TVN Neuenburg. 


G2 zu Gast in Oldenburg

 

Am 10. Februar 2018 durfte die G2 in Oldenburg beim GVO Jugendcup antreten. Aufgelaufen waren an diesem Tag insgesamt acht Mannschaften. Gespielt wurde in zwei Runden. Die acht angetretenen Teams wurden in zwei Gruppen geteilt und nach Abschluss der Vorrunde wurden dann die finalen Platzierungen ausgespielt. Mit einer starken Anzahl von 10 Spielern aus den Jahrgängen 2012/2013 angetreten, hatte unsere Mannschaft eine sehr ordentliche Personalreserve. 

 

 

Unsere BVB Kicker durften im 4. Spiel des Tages ihre Fähigkeiten das erste mal unter Beweis stellen. Der Gegner war die Mannschaft der GVO Mädchen. Die körperliche Überlegenheit der GVO Mädchen machte es unserer Mannschaft schwer Raum zu gewinnen. Aus diesem Grund fand das Spiel hauptsächlich vor und im Strafraum unserer Mannschaft statt. Trotz einer sehr entschlossenen Verteidigung hatte unsere Mannschaft das Nachsehen und kassierte in den zehn Spielminuten drei Gegentore. 

 

Wie bereits beim Turnier des TuS Obenstrohe vor einigen Wochen, ließ sich unsere jüngste Mannschaft auch hier nicht von dem Ergebnis entmutigen. Nach der Spielpause ging es weiter gegen den TuS Heidkrug. Hier zeigte unsere Mannschaft wieder einmal viel Spielfreude und Leistungsbereitschaft. Die Spielerische Überlegenheit konnten unsere Kicker jedoch nicht mit einem Siegtreffer krönen. Mehrere gute Torchancen gingen daneben oder konnten vom Gegner pariert werden. Somit trennten sich die Teams mit einem freundlichen 0:0.

Im letzten Spiel der Vorrunde durften die Jungs und Mädels dann wieder auflaufen. Der letzte Gegner der Vorrunde war der FC Huntlosen. Die Zuschauer bekamen ein ausgeglichenes Spiel zu sehen. Leider war Fortuna auf Seiten des FC Huntlosen und belohnte die Mannschaft mit dem 0:1 Siegtreffer.  

Somit waren die Vorrundenspiele beendet. Bei der Auszählung der Punkte und Tore stellten die Verantwortlichen einen Gleichstand zwischen dem BVB und dem TuS Heidkrug fest. Beide Mannschaften mussten zum sieben Meter Schießen antreten. Drei Schützen wurden festgelegt und nun wurde abwechselnd geschossen. Keiner der Schützen konnte den Siegtreffer erzielen und somit ging es mit Einzelschießen weiter. Der erste Schütze für unsere Mannschaft war Ole. Mit einem gut platzierten Schuss ins untere linke Eck konnte er den BVB in Führung bringen. Nun lag es an unserem Torwart Paul, das sieben Meter  schießen für uns zu entscheiden. Dieses gelang ihm auch. Wie auch die drei vorangegangen Schüsse des TuS Heidkrug, konnte er den vierten ebenfalls abwehren. Somit stand der Endstand fest und das Spiel um Platz fünf war unserer Mannschaft sicher.

 

 

Kurz nach zwölf Uhr hieß es dann für unsere Kicker antreten gegen die Mannschaft des FC Victoria Scheps. Leichte schwächen in der Konzentration unserer Mannschaft führten zum 0:1 Treffer. Der Gegner erkannte die Zeichen der Zeit und erhöhte nur kurze Zeit später auf 0:2. Dieses Ergebnis konnte der BVB nicht mehr korrigieren und somit Stand am Ende des Tages der Sechste Platz für uns fest.

 

 

 

_____________________________________________________________________________________

Letzter Spieltag der Kreis-Hallenrunde in Obenstrohe

Der 04.02.2018 stand im Zeichen des letzten Spieltages der Kreis Hallenrunde für unsere kleinsten, die Kicker der G-Jugend. Die größte Herausforderung sollte an diesem Tag sein, die gemeldeten zwei Mannschaften in einer Stärke von sechs Spielern zu stellen. Viele Krankheitsbedingte Ausfälle reduzierten den großen Mannschaftskader der BVB G-Jugend von bisher im Schnitt 16 Spielern auf heute nur noch 10. 

Zu unserem Glück waren Spieltagleitung und die weiteren angetretenen Mannschaften Einverstanden, die beiden Teams des BVB gemischt spielen zu lassen. Wäre dies nicht möglich gewesen, so hätte nur eine der beiden Mannschaften die geforderte Spielerzahl aufweisen können. Das gleiche Schicksal erlitten die beiden Teams des ESV Wilhelmshaven. Somit bestritten diesen Spieltag die Mannschaften des BV Bockhorn, ESV Wilhelmshaven und die des TuS Obenstrohe. Die bereits beim letzten mal nicht angetretene Mannschaft des TuS Sillenstede blieb auch an diesem Tag dem geschehen fern. So mussten die kurzen Beine unserer Kicker viele Meter in kurzer Zeit zurück legen.  

Das erste Spiel des Tages wurde gegen den Gastgeber bestritten. Auch die Mannschaft des TuS Obenstrohe lief leicht verändert auf. Trotz der großen Veränderungen im Kader, zeigte unsere Mannschaft von der ersten Minute an eine super Leistung und die Fähigkeit sich sehr schnell auf die neue Zusammenstellung einstellen zu können. Nach einigen guten Spielzügen war die Abwehr des TuS Obenstrohe besiegt und unser sehr stark spielender Lian belohnte sich mit dem 1:0. Noch voller Kraft und Euphorie setzte die Mannschaft das Spiel mit gutem Spielverständnis fort. Nach dem 2:0, erneut erzielt durch Lian, stand das Endergebnis der ersten Partie fest. 

Ohne wirkliche Verschnaufpause setzte das Team des BVB den Spieltag fort. Der nächste Gegner war die Mannschaft aus Wilhelmshaven. Wir bekamen ein hart umkämpfter Spiel zu sehen, die noch frischen Kicker aus Wilhelmshaven setzten dem Nachwuchs aus Bockhorn zu, schafften es jedoch nicht die stabile Abwehr und den starken Torwart zu überwältigen. Ein 0:0 war das Ergebnis dieser ersten Partie zwischen dem BVB und dem ESV Wilhelmshaven an diesem Tag. 

Ohne Verzug ging es dann in die nächste Partie gegen den ESV Wilhelmshaven. Das erneut hart umkämpfte Spiel gegen wurde erst drei Minuten vor Schluss mit dem 0:1 Treffer für die Wilhelmshavener belohnt. 

Das Trainer Dreigespann des BVB erkannte die bevorstehenden Schwierigkeiten des Tages und stellte die Spielstrategie um. Man entschieden sich nur noch einen Torwart einzusetzen um möglichst viele, flexibel einsetzbare Feldspieler zur Verfügung zu haben. Die neu gewählte Strategie, mit einer hohen Anzahl an Spielerwechseln, um den jungen Kickern viele Pausen zu ermöglichen, war ein sehr gutes Mittel. 

Nach einer kurzen Pause von einem Spiel hieß es wieder antreten gegen den ESV Wilhelmshaven. Beide Mannschaften hatten zu diesem Zeitpunkt die gleiche Anzahl von Spielen hinter sich. Hier zeigte sich nun deutlich die Stärke der neu gewählten Strategie. Mit den Treffern von Lennox und Lian konnte sich der BVB mit 2:1 einen Sieg auf die Fahnen schreiben. 

Das sofort darauf folgende Revanchematch konnte der BVB ebenfalls mit 2:1 für sich entscheiden. Als Torschützen werden hier auf Seiten des BVB Melike und ein weiteres mal Lian geführt. 

Zum Abschluss hieß es dann erneut gegen den TuS Obenstrohe antreten. Hier unterlief den BVB Kickern zu Beginn eine kurze Unaufmerksamkeit, diese wurde sofort ausgenutzt und das 0:1 fiel. Trotz eines bis dahin sehr anstrengenden Vormittages ließ unsere Mannschaft die Köpfe nicht hängen. Mit guten Spielzügen und eisernem Willen schaffte der BVB es noch zu 1:1 auszugleichen. Torschütze zum letzten Tor des Tages war Melike. 

Somit geht eine herausfordernde Kreis-Hallenrunde mit einem sehr herausfordernden Spieltag zu Ende.


Am 27. Januar stand wieder ein Spieltag des Hallen-Kreisturniers für die G Jugend auf dem Plan. Austragungsort war unsere Heimische Halle. Anpfiff war um 14:00 Uhr. Der Spieltag war, auf Grund der nicht erschienenen Mannschaft des TuS Sillenstede, eine große Herausforderung. Ein völlig verschobener Tagesablauf war die Folge. Die Mannschaften des ESV Wilhelmshaven waren so stark reduziert, dass nur ein Team beide Mannschaften abbilden musste. Was eine starke Belastung für die kleinen Kicker aus Wilhelmshaven darstellte. Der BVB nimmt an dem Hallen-Kreisturnier ebenfalls mit zwei Mannschaften teil. Beide Mannschaften sind bunt gemischt mit Spielern der Jahrgänge 2011 bis 2013. Beide Teams gingen mit einer robusten Personalstärke von jeweils neun Spielern an den Start.

 

Das erste Spiel bestritt unsere Mannschaft II gegen den TuS Obenstrohe. Nach anfänglichem abtasten der beiden Teams ging es nach fünf Minuten zur Sache. Die Mannschaft des TuS Obenstrohe konnte, dank schnellem Umschaltspiel, das 0:1 erzielen. Nur zwei Minuten später konnte Obenstrohe nach einem Eckstoß auf 0:2 erhöhen. Unsere Jungs und Mädels ließen sich jedoch nicht beeindrucken und nur eine Minute später erzielte Maximilian das 1:2. Nach dem darauffolgende Anstoß konnte unsere Mannschaft schnell den Ball erobern und erarbeitete sich eine weitere sehr gute Chance, welche leider nicht mit dem Ausgleichstreffer belohnt wurde. Endstand somit 1:2. Im darauf folgenden Spiel musste die Mannschaft I ihre Fähigkeiten gegen die Kicker des ESV Wilhelmshaven unter Beweis stellen. Dieses gelang von Anfang an sehr gut. Bereits früh gab es erste Torchancen. In der siebten Minute wurde ein gut platzierter Schuss von Lukas zur Ecke geklärt. Aus dem Eckstoß resultierte dann das 1:0 durch Lennox. So blieb es dann auch bis zum Abpfiff. Ein erster Erfolg an diesem Tag!

 

Anschließend blieb die Mannschaft aus Wilhelmshaven

auf dem Feld und die Mannschaft II des BVB lief auf.

Die warm gespielten Wilhelmshavener nutzen ihren

Anstoß sehr gut aus und erzielte in der ersten

Spielminute das 0:1. Der Mannschaft des BVB blieb nur

das nachsehen. Die folgenden 11 Minuten waren ein

entschlossen geführter Kampf. Leider blieb unsere

Mannschaft trotz einer guten Leistung unbelohnt und

musste mit einem 0:1 vom Platz gehen.

Aufgrund der Verschiebungen kam es dann, nach einer kurzen Verschnaufpause, zum erneuten Spiel unserer II gegen Wilhelmshaven. Hier wurde das Ergebnis aus dem vorangegangenen Spiel gerade gezogen und unsere Jungs und Mädels konnten sich mit einem klaren Sieg in Höhe von

5:0 verabschieden. Für Wilhelmshaven ging es nahtlos weiter, als nächster Gegner stand wieder der BVB an.

Nach einigen Veränderungen in der Mannschaftsaufstellung der BVB Mannschaft I hieß es hier nun neu ins Spiel finden. Das gelang der Mannschaft auch, jedoch konnte sie gegen die mittlerweile sehr gut eingespielte Mannschaft aus Wilhelmshaven nicht über ein 0:0 hinüber kommen.

Als nächstes stand für unsere jüngsten Kicker dem Vereinsinterne Showdown an. Unsere beiden Mannschaften durften gegeneinander antreten. Wir durften wider einmal ein sehr faires und auch hart

umkämpftes Spiel erleben. Während der letzten Hallen-Kreisturnier Begegnungen ging diese Partie jeweils mit einem

Unentschieden zu Ende. An diesem Samstag Nachmittag sollte es nicht so sein. Maximilian belohnte sein Überragendes Spiel mit zwei Treffern und sicherte somit der Mannschaft II den 0:2 Sieg.

Im letzten Spiel des Tages hieß es für unsere Mannschaft I noch einmal alle Kraft zusammen nehmen. Der letzte Gegner der Tages sollte hier der TuS Obenstrohe sein. Wie auch im Eröffnungsspiel dieses Tages, war es ein fairer Schlagabtausch. Am Ende musste sich unsere Mannschaft I ebenfalls geschlagen geben. Das Endergebnis dieser Partie war ein 0:2 für Obenstrohe. So ging ein Turbulenter Spieltag zu Ende.


BV Bockhorn G2 Junioren beim GVO Turnier 
 
Am Sonntag den 21. Januar 2018 fand in der Sporthalle Arngaster Straße in Varel das GVO Turnier, ausgetragen durch den TuS Obenstrohe, für die G Jugend Jahrgang 2012/2013 statt. Gespielt wurde mit fünf Feldspielern und Torwart. 
Unsere jüngsten Kicker durften zum ersten mal ihr können, ohne die Unterstützung der 2011er, unter Beweis stellen. Aufgrund anfänglichen Konzentrationsschwächen ging es mit einer 0:5 Niederlage gegen den Gastgeber los. Dieses Ergebnis war wohl ein Weckruf. In der Partie gegen den TuS Büppel zeigte unsere Mannschaft Kampfgeist, Entschlossenheit und starkem Willen. Adrian belohnte sich mit einem Tor und das Endergebnis war ein robustes 1:1. Der TuS Sillenstede I lief als nächster Gegner auf. Wieder ein auf beiden Seiten ausgeglichenes Spiel, welches mit einem 0:0 beendet wurde. Kurz vor 12:00 Uhr kam es dann zum Duell gegen die Mannschaft des FSV Jever. Hier zeigte Thilo sehr Eindrucksvoll sein können am Ball. Immer wieder stellte er sein Können als Verteidiger unter Beweis und als Krönung des ganzen erzielte er den 1:0 Siegtreffer. 
In der Mittagszeit ging es dann gegen das Team der GVO Oldenburg. Hier äußerten sich die Strapazen der vorangegangenen Spiele. Ein 0:3 war die Folge. Davon ließen sich unsere Kicker jedoch nicht unter kriegen. Im letzten Spiel des Tages sicherte sich die Mannschaft, dank des 1:0 Siegtreffer durch Adrian, seine Platzierung. Ein stolzer dritter Platz in diesem Turnier war die Belohnung für die starke Leistung!
 

Die Erste beginnt mit der Vorbereitung

 

Am Donnerstagabend war unsere 1. Herrenmannschaft zu Gast bei Ralf Wessels, genauer gesagt bei "Physio Aktiv Ralf Wessels", in Bockhorn.

In Zusammenarbeit mit Ralf wird die Mannschaft hier einige Einheiten absolvieren.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Ralf Wessels, der uns und die Mannschaft immer wieder unterstützt!! 

 

 

Interesse an unserer neuen Vereinskollektion von Jako, oder die der "JSG Friesische Wehde" ?

Kein Problem ✌️.....

In Zusammenarbeit mit unserem Teamsportausstatter F&B Sport Nord, habt ihr ab jetzt die Möglichkeit, unsere Teamline online zu bestellen und bei Bedarf auch individualisieren zu lassen und das mit einem Rabatt von 30% plus kostenloses Vereinslogo ☝️☝️☝️☝️

Lasst euch die Bestellung bequem nach Hause schicken, oder holt sie in einer der Sport Nord Filialen ab.

Im Menü dieser Homepage findet ihr den Menüpunkt " BVB Kollektion" oder "JSG FW Kollektion".

Hier werdet ihr direkt weitergeleitet.

 

Viel Spaß!! 

 

 


Umzug Bockhorner Markt

Hier ein paar Bilder vom Umzug. Auch wenn das Wetter in diesem Jahr alles andere als angenehm war, haben sich einige nicht davon abhalten lassen, wieder dabei zu sein.

E1 gewinnt Auftaktturnier beim EWE Cup in Bockhorn

Aus 400 Bewerbern wurde die E-Jugend des BV Bockhorn ausgewählt, am diesjährigen EWE-Cup teilzunehmen.

Zudem wurde festgelegt, dass eines der fünf Qualifikationsturniere in Bockhorn ausgetragen wird.

Ausgestattet mit neuen Triktos durch die EWE, starteten am Sonntag, 20.08.2017 zwölf Mannschaften um sich für das Endturnier am Bremer Weserstadion zu qualifizieren.

 In zwei Sechser-Gruppen begannen am Vormittag die Vorrundenspiele in denen sich bereits zwei dominierende Mannschaften herauskristallisierten. Leider spielte der Wettergott nicht mit und es

 prasselte unaufhaltsam auf die Spieler ein. Die zahlreichen Zuschauer waren zwar etwas am jammern, aber die Fuballer ließen sich nicht beirren und spielten unentwegt weiter. Auch im Viertel- und Halbfinale setzten sich der 1. FC Ohmstede und der Gastgeber vom BV Bockhorn durch und bestritten ein spannendes Finale.

 Hier konnte sich der BVB knapp mit 1:0 behaupten und bejubelte den Turniersieg mit einem Turnier-Torverhältnis von 26:0.

Freudestrahlend aber klatschnass nahmen die BVB-Kicker den Siegerpokal vom Kugelblitz Ailton entgegen, der auch zahlreiche Autogramme schrieb. Aber auch der Zweitplatzierte 1. FC Ohmstede und der Drittplatzierte JSG Westerloy/Ocholt hatten allen Grund zu jubeln, da auch diese Mannschaften am Finalturnier, im April 2018, in Bremen teilnehmen.

Den besten Torhüter des Turniers stellte der 1. FC Ohmstede. Zum besten Spieler wurde Mika Bäckermann vom BV Bockhorn gewählt.

Ein Herzlichen Dank an die Trainer Christian und Oliver für die Organisation und natürlich den Eltern der E1 für ihre tatkräftige Unterstützung.

 

 

Ferienpassaktion bei BV Bockhorn wurde super angenommen

Unter der Leitung von Christian Elbers haben wir uns auch im diesem Jahr am Ferienpass der Gemeinde Bockhorn beteiligt. Sage und schreibe 57 Kinder sind dem Aufruf gefolgt und haben teilgenommen. Nach einem kurzen kennenlernen, haben wir in 8 Gruppen Turniere gespielt und der jeweilige Sieger hat einen Pokal bekommen. Unterstützt wurde Christian hierbei von den Trainern der G-,F- und E-Jugend.

 

 

 

E-Jugend sichert sich den 2.Platz beim 11 Sillensteder Fußball Cup

Der Druck war hoch, die Temperaturen auch.

Nachdem die C- und F-Junioren den Sillenstede-Cup an den Vortagen gewonnen hatten, war es an den E-Junioren den Hattrick perfekt zu machen.

Dank der Aushilfe von Artur und Fabian von der E1 konnten kurzfristige Absagen kompensiert werden. Vielen Dank dafür.

Nach einem knappen Auftaktsieg gegen SV Wittmund, folgten klare Siege gegen die Mixed-Mannschaft, TuS Sillenstede I und VFL Wilhelmshaven.

Nach vier Spielen Pause und den bereits gesicherten Gruppensieg war die Luft etwas raus und man verlor gegen Tannhausen. Im Halbfinale

konnte TuS Sillenstede II knapp geschlagen werden und man stand völlig verdient im Finale. Dort wartete WSC Frisia aus Wilhelmshaven.

Nach dem frühen Gegentor durch unseren Ex-Spieler Rajko warfen wir nochmal alles nach vorne, wurden aber leider nicht belohnt. Somit

mussten wir uns mit dem zweiten Platz begnügen. Wir sind ja auch keine Nachaffer. ;-)

Unser Aushilfs-Keeper Mika wurde zudem zum besten Torwart des Turniers gewählt.

 

F-Jugend sichert sich ebenfalls den 1.Platz beim 11 Sillensteder Fußball Cup.

Nach einem verschlafenen Start gegen TuS Sillenstede lll 0:0 und einer 1:2 Niederlage gegen STV Wilhelmshaven ll brauchten wir im letzten Gruppenspiel unbedingt einen Sieg um noch ins Halbfinale einzuziehen. Ein klarer 6:0 Erfolg über TUS Sillenstede lll, damit war die Sache klar. In einem spannenden Halbfinalspiel gegen den STV Wilhelmshaven l 1:1 gewannen wir nach 8 Meter Schießen mit 4:3...

...

FINALE...!!!!

Die Großen der C-Jugend haben es vorgemacht, also war die Motivation in der Mannschaft groß, ebenfalls den großen Pokal mit zu nehmen.

Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so konnten wir durch einen Treffer in der letzten Sekunde den Turniersieg perfekt machen!!!

Starke Leistung Jungs...!!!

 

C-Jugend des BV Bockhorn sichert sich den Turniersieg beim 11 Sillensteder Fußball Cup

 

 

Zum Abschluss der Saison nahm die C-Jugend des BV Bockhorn am Sillensteder Fußball Cup mit Bravur teil. 10 Mannschaften waren am 16.06.2017 angetreten um den Turniersieger zu erspielen. Gespielt wurde in der Vorrunde in 2 Gruppen mit je 5 Mannschaften. Im ersten Spiel trafen wir  auf den Heidmühler FC, hier setzten wir uns mit einem 2:0 mit einer super  Mannschaftsleistung durch. Beide Tore wurden super von der  Mannschaft herausgespielt und durch Niklas‘ Vorlagen von Torben zum Abschluss gebracht. Als nächstes traten wir gegen die SG aus Wiesmoor an, hier konnten wir unsere Chancen leider nicht verwerten, welches dann mit einem Gegentor ausging. Im 3. Spiel trafen wir auf die SG Wangerland, hier trat die Mannschaft wieder souverän auf,  so dass wir dieses Spiel ebenfalls mit 2:0 für uns entscheiden konnten. Wie im ersten Spiel hatte die Mannschaft alles richtig gemacht und zum Abschluss kam es dieses Mal durch die Vorlagen von Torben, die Niklas sauber vollendete. Beim letzten Spiel ging die Partie gegen die SG Weene/Timmel  torlos aus; somit sicherte sich die Mannschaft mit 7 Punkten den 2. Platz hinter der SG Wiesmoor. Jetzt ging es ins Halbfinale gegen den Gruppenersten der Gruppe A. Hier trafen wir auf den STV Wilhelmshaven. In dem wirklich guten und fairen Spiel kamen wir nicht über ein 0:0 hinaus, somit ging es ins Elfmeterschießen, das wir mit 6:5 durch Torben, Jonas, Max B., Emilian, Niklas und Tristan für uns entscheiden konnten und somit im Finale standen. Im Finale trafen wir dann wieder auf die SG Wiesmoor. In diesem etwas angespannten Spiel,  kam es ebenfalls zum Elfmeterschießen. Durch die beiden verwandelten Elfmeter durch Jonas und Torben und die zwei gescheiterten Versuche der SG an unserem Keeper, stand der Turniersieger fest.

 

Weitere Ehrungen gab es für den jüngsten Spieler des Turnieres Julian vom BV Bockhorn und den besten Torhüter des Turniers Tharon, der ebenfalls vom BV Bockhorn kommt.

 

Das Trainerteam ist verdammt stolz auf die ganze Mannschaft, wie sie sich in der abgelaufenen Saison entwickelt hat. Super Mädel und Jungs.

 

Anbei der Link zum Video der Sportwoche 2016! Viel Spaß beim schauen!